Aufzeichnung: Eva Schulz-Jander im Gespräch

Unsere Veranstaltung „Eva Schulz-Jander im Gespräch mit Thomas Ewald“ vom 21. Januar 2016 können Sie jetzt nachhören.

Dr. Eva-Maria Schulz-Jander, amerikanische Staatsbürgerin, war viele Jahre Geschäftsführerin der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Kassel. Auf Bundesebene ist sie die katholische Vorsitzende des Koordinierungsrates. Frau Schulz-Jander ist eine feste Größe im Kasseler Kulturgeschehen. Als Vortragende, Autorin, Moderatorin und Initiatorin vieler Veranstaltungen und als vhs-Dozentin ist sie in der Stadtöffentlichkeit präsent. Oberbürgermeister Bertram Hilgen hat sie im Jahr 2005 mit der Goldenen Ehrennadel und 2014 mit dem Wappenring der Stadt Kassel ausgezeichnet.

Während der sehr gut besuchten Veranstaltung hat Thomas Ewald sie nicht nur über ihr Leben und Wirken in Kassel befragen, sondern auch über ihre Herkunft aus Breslau als Tochter einer Katholikin und eines deutschen Juden. Das Überleben im Nationalsozialismus, die Emigration 1950 und der Neuanfang in Houston, Texas, sind zur Sprache kommen.

Audio: Eva Schulz-Jander im Gespräch mit Thomas Ewald