Lehrerworkshop zur Kinderoper BRUNDIBÁR

Nele Fromm (Katze), Selma Tataraga (Hund), Anna Huss (Spatz), im Hintergrund Marietta Geismann (Bäcker) sowie weitere Mitglieder des CANTAMUS-Chores

Foto: Nils Klinger

Nach den erfolgreichen Vorstellungen im Jahr 2017 kommt die Oper BRUNDIBÁR im Rahmen vom Theater-Jugendorchesterprojekt wieder auf die Bühne des Schauspielhauses des Staatstheaters Kassel. BRUNDIBÁR ist eine der ersten Opern, die speziell für Kinder komponiert wurde und auch von Kindern aufgeführt wird. Sie errang aber eine traurige Berühmtheit durch ihre bedrückende Geschichte. Sie wurde im Konzentrationslager Theresienstadt mit jüdischen Kindern insgesamt 55 mal aufgeführt und von den Nationalsozialisten für ihre Propaganda missbraucht.

In Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch bietet das Staatstheater für Schulklassen und Gruppen Musiktheaterworkshops und eine Theaterführung an. Die Workshops zur Hintergrundgeschichte der Kinderoper BRUNDIBÁR werden in Kooperation mit dem Sara Nussbaum Zentrum  durchgeführt. Unter Absprache mit den begleitenden Lehrkräften können die Inhalte und Schwerpunkte der Vorbereitungsworkshops individuell festgelegt werden. Die Workshops eignen sich für alle Altersstufen.

Am 3. April 2019 findet ein Lehrerworkshop zur Oper BRUNDIBÁR im Staatstheater statt.
Beginn: 18 Uhr
Ort: Staatstheater Kassel, Friedrichsplatz, 15, 34117 Kassel
Um eine Anmeldung zum Lehrerworkshop wird gebeten.

Kontakt:

Maria Radzikhovskiy (Staatstheater Kassel)
E-Mail: Maria.Radzikhovskiy@staatstheater-kassel.de / Tel.: 015224749701

Elena Padva (Sara Nussbaum Zentrum)
E-Mail: ep@sara-nussbaum-zentrum.de

Hier finden sie weitere Informationen: BRUNDIBÁR