Unsere Partner

Die Informationsstelle Antisemitismus Kassel war von Januar 2016 bis Dezember 2019 eine Kooperation des Sara Nussbaum Zentrums für Jüdisches Leben, der Jüdischen Gemeinde Kassel und der Jüdischen Liberalen Gemeinde Region Kassel.

Die Amadeu Antonio Stiftung förderte unsere Arbeit von 2016 bis 2018. 2019 erfolgte die Tätigkeit ehrenamtlich. Sie wurde nach der Ablehnung eines Antrags an das Land Hessen Ende 2019 eingestellt, weil sie ohne Ressourcen nicht zu leisten war.

Seit März 2017 war die Informationsstelle Antisemitismus Kassel zudem Mitglied im Beratungsnetzwerk Hessen. Es bestand zwischenzeitlich eine Kooperationsvereinbarung mit der Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus in Berlin (RIAS).

1_logo_amadeu_311