haskala – Magazin aus dem Sara Nussbaum Zentrum

Mit der Zeitschrift haskala informiert das Sara Nussbaum Zentrum für Jüdisches Leben über Themen und Aspekte der aktuellen Arbeit. Die haskala möchte jüdische Perspektiven in die Öffentlichkeit tragen, jüdisches Leben und Kultur vermitteln und mit gesellschaftlichen Debatten verzahnen. Wir glauben daran, dass wir durch Dialog, Wissensvermittlung, Perspektivwechsel und Herzensbildung Menschen erreichen können.

haskala 01/2021

In der aktuellen haskala-Ausgabe, die Anfang 2021 erschienen ist, geben wir wieder Einblicke in unsere aktuelle Arbeit und greifen aktuell relevante Themen aus dem jüdischen Leben und der jüdischen Kultur auf. Die Ausgabe versucht einen Brückenschlag von unseren spannenden Ausstellungen über die vielfältigen Bildungsprogramme bis zu unserem gesellschaftlichen und kulturellen Engagement.

Dreh- und Angelpunkt bilden in diesem Heft verschiedene Formen von Netzwerken. Vor allem unsere Ausstellung „Netz gegen Hetz“, die demnächst im Sara Nussbaum Zentrum zu erleben sein wird, handelt von der Verbindung zwischen Menschen. Darüber hinaus freuen wir uns über zahlreiche Statements von Unterstützer*innen aus unserem Umfeld sowie spannende Gastbeiträge von mehreren Autor*innen im aktuellen Heft.

Die Zeitschrift ist als Printausgabe erschienen und kann über unser Zentrum kostenfrei bezogen werden. Schreiben Sie uns dazu bitte einfach eine E-Mail an info@sara-nussbaum-zentrum.de unter Angabe Ihres Bestellwunsches.

Aktuelle Ausgabe zum Download

Darüber hinaus ist die Zeitschrift auch online verfügbar. Sie können das Heft hier kostenfrei herunterladen:

Auch die Ausgaben aus 2020 und 2019 sind online verfügbar.