Solidarität mit der Ukraine

Angesichts des Angriffs Russlands auf die Ukraine und des Krieges sind es schwere Tage für uns. Mit unseren vielen Freunden in der Ukraine stehen wir in engem Kontakt.

Was gerade passiert, macht uns alle fassungslos, angespannt und traurig.

Welche Auswirkungen der Krieg auch auf das jüdische Leben – in der Ukraine, bei uns – haben wird, ist noch nicht abzusehen. Im Moment allerdings ist unsere Perspektive finster.

Unsere Solidarität gilt der Ukraine.

Schalom.