Erinnerung an den 9. Dezember 1941

Vor 80 Jahren, am 9.12.1941, wurden mehr als Tausend Jüdinnen und Juden aus Nordhessen mit einem Zug vom Kassel in das Ghetto Riga transportiert. Wir erinnern mit einer Gedenkaktion an die Deportation in Kassel vor 80 Jahren.

Am 9. November ab 10 Uhr werden auf der Treppe des Zentrums in der Ludwig-Mond-Straße 127 in Kassel kleine Steine als Erinnerungszeichen niedergelegt. Auch Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, sich selbst mit eigenen kleinen Steinen an der Aktion zu beteiligen. Ein zu diesem Anlass gestaltetes Banner und ein Plakat werden auf die Aktion hinweisen.

Unsere Themenseite zu dieser Aktion mit weiteren Informationen finden Sie hier.